Donnerstag, 12. Juli 2012

Hallo liebe Leser/Leserinnen !!!

Heute zeige ich euch eine kleine Box, natürlich gefertigt mit dem Falzbrett von Stampin' Up!.


Das Unterteil der Box besteht aus einem 18 x 18 cm Stück Farbkarton, hier in espresso,
der Deckel aus dem Wellenquadrat für die Big Shot.


Das Unterteil wird ringsrum gefalzt bei 6 und 12 cm, so daß sich 9 gleich große Quadrate ergeben. Dann an zwei gegenüberliegenden Seiten die Falzlinien bis zur nächsten querlaufenden Falzlinie einschneiden. Dann alle Linien falzen und Box zusammenkleben, am besten mit dem Selbstklebestreifen von S. 114.

Der Deckel wird ringsrum nach dem zweiten Bogen gefalzt und genau wie das Unterteil eingeschnitten und zusammengeklebt.

Jetzt noch ein wenig Deko anbringen. Ich habe die süssen kleinen Blümchen mit der Itty Bitty Stanze gestanzt und zu einem Herz aufgeklebt. (rosenrot, wassermelone, zartrosa).

Vorher habe ich übrigens die Blümchen auf eine weiche Unterlage gelegt und mit dem Falzstift mittig eingedrückt, dann biegen sich die 4 Blätter gleichmäßig nach oben!

So, zwei Kerzen warten jetzt noch auf mich und die Kids schlafen noch, wie schön!

Ich sage bis morgen!

Jenny

An Tina zum Eintrag von gestern: Für die Teile auf den einzelnen Karten habe ich mir aus Pappe Vorlagen gemacht, auf Farbkarton gelegt, nachgezeichnet und dann mit der Hand ausgeschnitten. Leider gibt es enstprechende Stanzen nicht, außer vielleicht für größere Plotter.

Kommentare:

  1. Hallo Jenny,
    eine zauberhafte Box ist das. Vielen Dank auch für die schöne Anleitung. Ich bekomme nächste woche mein Simply Scored Falzbrett und freue mich dann aufs Nachbasteln. Deine Farbkombi sieht super aus. Das Herz war bestimmt viel arbeit, aber die hat sich absolut gelohnt.

    Liebe Grüße aus Hamburg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine fluffige, luftig-leichte Deko für eine Box - klasse!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen